Was Du schon immer über Der Grüne Punkt wissen wolltest.

Die Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH (DSD) wurde 1990 als erstes duales System gegründet und ist heute ein führender Anbieter von Rücknahmesystemen. Dazu zählen neben der haushaltsnahen Sammlung und Verwertung von Verkaufsverpackungen das umweltfreundliche und wirtschaftliche Recycling von Elektro- und Elektronikaltgeräten sowie von Transportverpackungen, die Standortentsorgung und das Pfandclearing.

Die Marke Der Grüne Punkt ist weltweit geschützt und eine der bekanntesten Marken überhaupt.

Um Industrie und Handel von ihrer individuellen Rücknahme- und Verwertungspflicht nach der Verpackungsverordnung zu befreien, baute DSD auf der Grundlage der Verordnung ein zweites (duales) Entsorgungssystem neben der öffentlich-rechtlichen Abfallentsorgung auf. Als erstes System weltweit erfasst es seit 1991 gebrauchte Verkaufsverpackungen wie Joghurtbecher, Saftflaschen, Konservendosen oder Getränkekartons und gewinnt daraus Rohstoffe für den Wirtschaftskreislauf zurück.

Die Aufgaben der Sammlung, Sortierung und Verwertung von gebrauchten Verkaufsverpackungen werden über die Beteiligungsentgelte der Hersteller finanziert, die Verkaufsverpackungen in Verkehr bringen und an einem dualen System beteiligen. Die Entgelte richten sich nach Material und Gewicht der Verpackungen: Je geringer das Gewicht der Verpackung ist, desto niedriger ist das zu zahlende Entgelt.

Der Grüne Punkt ist eine Marke der Duales System Holding GmbH & Co. KG.