Feb 13
Quelle: Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde und nimmt dabei einen immer größeren Stellenwert im Leben vieler Konsumenten ein.

Kein Wunder also, dass sich der Markt diesem Trend anpasst und immer neue Ideen liefert, mit denen der Handel die Verbraucher überzeugen will. Im August findet in Frankfurt am Main die erste Messe für geprüfte und nachhaltige Konsumgüter im europäischen Handel statt. Eine internationale Riege von Herstellern zeigt hier die neuesten Produkte im Bereich „grüner“ Lifestyle und Öko-Design. Was vor Jahren noch mitunter belächelt wurde, ist längst ein expandierender Markt für eine kritische Klientel.

Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt, beschreibt das Konzept: „Nachhaltige Produkte gewinnen für einen wachsenden Anteil der Verbraucher an Attraktivität, und wir wollen auf diese Bedürfnisse reagieren, wie wir dies auch schon zum Thema nachhaltiger Mode mit der Ethical Fashion Show getan haben. Auf der neuen Veranstaltung erhalten kleine und mittlere Einzelhändler, aber auch große Handelsunternehmen einen einzigartigen Überblick über nachhaltige Produkte und Produktinnovationen für viele Lebens- und Lifestyle-Bereiche.“

Der Trend ist kaum aufzuhalten und so gut wie in jedem Bereich längst angekommen: Egal ob Technik, Freizeit, Garten oder Fashion, für jeden ist garantiert etwas Passendes dabei, was die Palette der Waren umweltschonend und nachhaltig erweitert. Ein Fachbeirat prüft deshalb die ausgestellten Produkte im Vorfeld anhand von fünf Kriterien. Dazu gehören zum einen eine möglichst geringe ökologische und soziale Belastung sowie ein besonders hoher Qualitätsanspruch an die Produkte. Hinzukommen die Effizienz in Hinblick auf Material- und Energieverbrauch, auch während der Produktion, faire Arbeitsbedingungen in der Produktion und nicht zuletzt eine transparente Kommunikation in Bezug auf die Eigenschaften der Produkte.

Alle Infos zur Messe findest Du hier und hier.

0 Kommentare zu “Einmal „ökologisch“ zum Mitnehmen, bitte!”

Kommentare
Du möchtest mitdiskutieren? Hinterlasse hier deinen Kommentar oder melde dich in der Community an.

Werde jetzt Mitglied der Community! Hier geht's zur Anmeldung.