Sep 15

Deutscher Pavillon Expo Milano 2015

Das ist das Motto, unter dem die EXPO Milano 2015 steht. Die Ausstellung findet seit Mai dieses Jahres auf dem Messegelände in Mailand statt und geht noch bis Ende Oktober.

Was hatte die EXPO in diesem Jahr zu bieten?

145 Nationen aus aller Welt zeigen in ihren Pavillons und auf Freiflächen Projekte und wissenschaftliche Erkenntnisse über nachhaltigen Anbau und Artenvielfalt in der Landwirtschaft. Nicht zu vernachlässigen ist dabei natürlich der Genuss von regionalen Produkten der landestypischen Küchen der Welt.

Die verschiedenen Länder und Organisationen kommen in Mailand zusammen und präsentieren ihre Lösungsansätze zum Motto der EXPO: „Feeding the Planet, Energy for Life“.

Der Kampf gegen Lebensmittelverluste ist dabei eines der zentralen Themen. Angemessene Verpackungen können Teil der Lösung sein, denn sie tragen dazu bei, Lebensmittelverluste zu reduzieren, Ressourcen zu schonen und den CO2-Ausstoß zu senken.

Mit dabei ist auch unser Kunde Nestlé, der im Schweizer Pavillon vertreten ist. In einer interaktiven Ausstellung präsentiert Nestlé, wie Ernährung, Körper und Geist miteinander verbunden sind, und erklärt die zahlreichen physiologischen, sensorischen und emotionalen Faktoren, die Geschmack und Essgewohnheiten beeinflussen.

Doch was zeichnet Deutschland bei der EXPO aus?

Deutschland stellt als Land der Innovationen seine Ideen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft für die Herausforderung einer zukünftigen nachhaltigen Welternährung vor.

Unter dem Motto „Be active“ sensibilisiert der Deutsche Pavillon seine Besucher für die Bedeutung der Natur als Grundlage der Ernährung und für einen wertschätzenden Umgang mit Nahrungsmitteln. Mit vielen überraschenden Beispielen möchte erzielt werden, dass die Besucher selbst handeln und einen eigenen Beitrag leisten. Ein Gespür dafür bekommen sie unter anderem über einen interaktiven Supermarkt.

Auf einer Ausstellungsfläche von 2.680 m2 erinnert der Deutsche Pavillon in Form einer sanft ansteigenden Landschaft mit einer frei zugänglichen Oberfläche und einer Themenausstellung in seinem Inneren an ein Stück deutscher Feld- und Flurlandschaft. Stilisierte Pflanzen als „Ideen-Keimlinge“ wachsen aus der Ausstellung an die Oberfläche und entfalten ein großes Blätterdach.

Glaubt ihr nicht?

Dann auf zur EXPO nach Mailand! Es lohnt sich!

 

Auszubildende

Sabrina Elis

Grüner Punkt Blog Team

0 Kommentare zu “EXPO Milano: Die Welt ernähren, Energie fürs Leben”

Kommentare
Du möchtest mitdiskutieren? Hinterlasse hier deinen Kommentar oder melde dich in der Community an.

Werde jetzt Mitglied der Community! Hier geht's zur Anmeldung.