Sep 13
DSD_025_KOELN_FLUGHAFENKAMPAGNE_WIEDERSEHEN_RZ_5

Moderne Kreislaufwirtschaft steht für Umweltschutz und Ressourceneffizienz. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, hat sich die DSD-Gruppe in den vergangenen Jahren neu aufgestellt. Mit unserem nachhaltigen Geschäftsmodell „Wir schließen Wertstoffkreisläufe“ bieten wir heute innovatives Stoffstrommanagement aus einer Hand und übernehmen Verantwortung – für die zukunftsfähige Ausrichtung unserer Unternehmen, für unsere Mitarbeiter und für mehr Ressourceneffizienz in Deutschland.

  • Eine Wegwerfgesellschaft ist nicht wettbewerbsfähig. Als Inhaberin der Marke Der Grüne Punkt beweisen wir seit 1990, dass gebrauchte Verpackungen Wertstoffe sind, die aufbereitet und wiederverwertet werden müssen. Als weltweit erstes duales System haben wir damit erheblich zum Umweltschutz in Deutschland beigetragen. Ein Modell, das heute in 28 Ländern funktioniert und international Beachtung findet.

    Doch darauf wollen wir uns nicht ausruhen. Der zunehmende Wettbewerb und sich stetig ändernde Rahmenbedingungen erfordern innovative Lösungen. Deshalb haben wir neue Geschäftsfelder erschlossen und uns entsprechend positioniert. Heute bietet die DSD-Gruppe eine zukunftsorientierte Kreislaufwirtschaft unter einem Dach, ergänzt durch umfangreiche Beratungsdienstleistungen.

    Mit der Neupositionierung haben wir auch unsere internen Prozesse analysiert und optimiert. Eine kontinuierliche Entwicklung, die nie abgeschlossen sein wird. Wir sind dankbar, dass unsere Gesellschafter, Geschäftspartner und Mitarbeiter  diesen Weg mit uns gemeinsam gehen.

  • Denn nur gemeinsam können wir aktuellen wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Herausforderungen begegnen und geeignete Lösungen für eine zukunftsfähige Entwicklung finden und umsetzen. Das wollen wir auch nach außen kommunizieren.

    Wirtschaftlicher Erfolg muss für uns zugleich ein Gewinn für Mensch und Umwelt sein. Davon sind wir überzeugt. Deshalb vernachlässigen wir im wirtschaftlichen Wettbewerb auch nicht unsere gesellschaftliche Verantwortung.

    Wir werden uns auch in Zukunft nicht auf unseren Erfolgen ausruhen, sondern zusammen mit unseren Mitarbeitern, Kunden und Partnern dafür Sorge tragen, Qualitätsanforderungen zu verbessern und Wertstoffe möglichst lange in Kreisläufen zu führen: Für eine gemeinsame lebenswerte Zukunft. Schenken Sie uns Ihr Vertrauen.

0 Kommentare zu “Lebenswerte Zukunft braucht Mut und Verantwortung”

Kommentare
Du möchtest mitdiskutieren? Hinterlasse hier deinen Kommentar oder melde dich in der Community an.

Werde jetzt Mitglied der Community! Hier geht's zur Anmeldung.