Jun 14
2074626,dim-577x408,mode-polaroid,rotation-0.50,preCrop-354x183x1483x1015,class-ZeichenProject2011Image,polaroid-big

Der Kölner an sich ist gemeinhin für seine absolute Grundgelassenheit bekannt. Das können wir als Kölner und Wahl-Kölner nur bestätigen. Die Erklärung dafür hält – natürlich – das Kölner Grundgesetz parat: Artikel 1: „Et es wie et es“, Artikel 3: „Et hätt noch emmer joot jejange.“ oder Artikel 7: „Wat wells de maache?“ Wer jetzt nicht glauben kann, was das Blog „Köln kann nachhaltig“ da schon per Namensgebung behauptet, den können wir beruhigen: Köln und Engagement für eine nachhaltige Stadt schließen sich nicht aus. Vielmehr: das passt wunderbar zusammen.

Die Blogger haben es sich zur Aufgabe gemacht, Nachhaltigkeit in Köln aufzuspüren, darüber zu berichten und Interessierte miteinander vernetzen. Den Auftakt bildete so auch die „Grundidee, alles wer und was ’nachhaltig aktiv‘ in Köln unterwegs ist, informativ zu bündeln“. Im Rahmen einer Initialveranstaltung fanden gleichgesinnte Kölner zusammen. Seitdem ist die Grundidee Programm.

Die Macher des Blogs sind heute gut vernetzt mit Kölner Nachhaltigkeits-Bloggern und -Machern und berichten regelmäßig über Veranstaltungen, z. B. vom weit über Köln hinaus bekannten ökoRAUSCHFestival, dem Gartentreff im Bahnhof Ehrenfeld oder dem Fairtrade Frühstück. Wer keine Veranstaltung verpassen möchte, sollte also regelmäßig den Blog lesen. Das ist aber nicht alles: Natürlich werden Entwicklungen in der Stadt insgesamt unter die Lupe genommen, besonders zur Kommunalwahl gab es klare Positionen zur Nachhaltigkeit in Köln. Außerdem findet sich eine lange Liste mit Links zu anderen Nachhaltigkeits-Bloggern der Stadt. Die Nachhaltigkeits-Kölner gibt es natürlich auch auf Facebook: https://www.facebook.com/koeln.kann.nachhaltig

Zum Stöbern, Staunen und Mitmachen – nicht nur für Kölner. Danke!

0 Kommentare zu “Lieblingsblog: Köln kann nachhaltig”

Kommentare
Du möchtest mitdiskutieren? Hinterlasse hier deinen Kommentar oder melde dich in der Community an.

Werde jetzt Mitglied der Community! Hier geht's zur Anmeldung.