Feb 13
Glasflaschen werden überwiegend aus Altglas gemacht. Copyright Shutterstock

Wir trennen Glas nach Farben, dann kommt es jedoch alles zusammen in einen LKW? Auf den ersten Blick scheint es so, als würden alle nach Farben getrennten Glasverpackungen zusammen in die Entsorgungs-LKW gelangen.

 

 

 

Aber alle LKW, die farblich sortiertes Glas abholen, haben im Innern des Laderaums getrennte Kammern, die separat befüllt werden. So wird das gesammelte Glas auch in der Recyclinganlage farbgetrennt angeliefert und gelagert. Rund die Hälfte des hergestellten Verpackungsglases wie Flaschen oder Konservenglas ist farblos. Daher ist eine sorgfältige Vorsortierung besonders wichtig.

Altglas ist heute der wichtigste Bestandteil neuer Glasverpackungen und kann, wenn es entsprechend eingesammelt und aufbereitet wird, beliebig oft recycelt werden. Rund 300.000 Sammelcontainer gibt es in ganz Deutschland. Das, was die Verbraucher eingeworfen haben, wird in speziellen Sortieranlagen noch einmal nach Farben nachsortiert und von Fremdstoffen befreit. Je sorgfältiger der Verbraucher sortiert, desto besser sind die so erzeugten Scherben, der Rohstoff für die Produktion von neuem Glas.

Mehr zum Thema siehst du hier.

0 Kommentare zu “Recyclingirrtum: Glas wird doch sowieso zusammengeschüttet?”

Kommentare
Du möchtest mitdiskutieren? Hinterlasse hier deinen Kommentar oder melde dich in der Community an.

Werde jetzt Mitglied der Community! Hier geht's zur Anmeldung.