Jun 13
BioFein_Gewuerze-divers-Gaumenschmaus_Image_(c)_Herbaria

Viele Verbraucher möchten mehr für die Umwelt tun, Ressourcen schonen, Energie sparen, gesund leben. Aber wie geht das im Alltag? Mit unserer Serie „Nachhaltig Leben“ zeigen wir euch an dieser Stelle Beispiele, wie wir unseren Konsum nachhaltig umstellen können. Heute: Gesunde und naturnahe Gewürze.

Gemüse, Milchprodukte, Fleisch … bei diesen Lebensmitteln greifen viele Verbraucher bereits ganz selbstverständlich zu „Bio“. Aber wie wird das Bio-Steak, das an einem dieser lauen Sommerabende auf dem Grill landet, eigentlich gewürzt? Auch hier kann man voll und ganz auf Natur setzen – mit den tollen Bio-Gewürzen von „Herbaria“.

Die Herbaria Kräuterparadies GmbH gehört zu den ersten Lieferanten der Naturkostszene und aktiven Gründungsmitgliedern des ersten Bundesverbandes Naturkost Naturwaren e. V. (BNN). Dem Unternehmen kommt es vor allem darauf an, den Verbraucher dafür zu sensibilisieren, dass der Bio-Markt ein Individual- und kein Massenmarkt ist. Dazu pflegt Herbaria Beziehungen zu kleinbäuerlichen Erzeugern in Deutschland, Europa und der restlichen Welt – und das macht Bio erst richtig zu Bio!

Ein Blick auf die Internetseite von Herbaria lässt es schnell erahnen – hier hat man die Qual der Wahl. Die Auswahl an Gewürzen ist riesig und die Namen auf den kleinen Metalldöschen machen richtig Spaß – hier ist man mit Leib und Seele dabei, so viel ist klar. Ob „Blütenkonfetti“, „Waldeslust“ oder „Schätze der Karibik“ – hier kommt wohl jeder auf den Geschmack. Und für alle, die sich nicht auf Anhieb entscheiden können, gibt es die tollen Bio-Feinschmecker-Probiersets.

Falls der Grillabend für den einen oder anderen doch ein bisschen zu lang und feucht-fröhlich war, bietet Herbaria auch hier das passende Produkt: Den Bio-Kräutertee „Kater“ aus der Reihe der „Hausfreund“ Tees.

Und zu guter Letzt möchten wir natürlich auch noch etwas zu der Verpackung der Herbaria Gewürze sagen. Die Weißblechdosen schützen den Inhalt optimal vor Licht und Feuchtigkeit, sind also als Verpackungsmaterial ideal geeignet. Aber auch dann, wenn der eigentliche Zweck erfüllt ist, punktet die Weißblechdose – durch 100%ige Recyclingfähigkeit. Wichtig ist nur, dass sie richtig entsorgt wird, nämlich über die Gelbe Tonne, wo für sie dank des Recyclings ein neues Leben beginnt.

0 Kommentare zu “Serie Nachhaltig Leben (1): Bio und richtig lecker würzen – das ist Herbaria!”

Kommentare
Du möchtest mitdiskutieren? Hinterlasse hier deinen Kommentar oder melde dich in der Community an.

Werde jetzt Mitglied der Community! Hier geht's zur Anmeldung.